Donnerstag, 21. März 2013

Dreambird - Fortschritt



Guten Morgen ihr Lieben,

vor kurzem habe ich ja den Dreambird angefangen zu stricken. Wer näheres über ihn erfahren möchte, schaut mal auf den Blog von Heidrun Liegman, Magische Maschen.
Diese Art zu stricken, fängt an mich zu faszinieren und ich werde wahrscheinlich demnächst die Kursbausteine bestellen: http://swing-stricken.de/.

6 Federn hat mein Vogel mittlerweile, er wächst zwar langsam aber stetig. Für meinen ersten "Probe"Dreambird aus Sockenwolle finde ich ihn gar nicht schlecht:







Dann habe ich meine März-Socken  "Faktorielle" vom Socken-Abo, von Birgit Freyer , www.die-wolllust.de  schon vor Tagen fertiggestellt. Darf ich Euch meine Füße zeigen:


Zum ersten Mal hab ich die Tomatenferse von Cat Bordhi gestrickt, sie liegen wunderbar an der Ferse an und sind recht einfach zu stricken. Schaut mal hier ein Video wie diese Ferse gestrickt wird:





Ich wünsch Euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Das wird ja wieder ein Schmuckstück. Was du dir immer alles wagst. Kannst du das stricken ohne dabei immer sehr konzentriert zu sein ?
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Nö, das geht auch nicht beim fernsehen, da muss ICH noch sehr konzentriert arbeiten. Andere stricken die Federn nach der dritten oder vierten schon ohne Anleitung. Ich bin da nicht so begabt...

    AntwortenLöschen