Donnerstag, 2. Mai 2013

ich war mal wieder an der Nähmaschine!

Hallo ihr Lieben,

gestern war ich mal wieder an der Nähmaschine und habe an einem neuen Top angefangen.

Neugierig?

Aaah, Rosen.............. Aber was wird daraus?


....und was soll diese Nadel im Eck?  (psst.... sie ist nur ein Richtungszeichen)

Hää? Ihr versteht nur Bahnhof? Hihi, das ist beabsichtigt!

Vor Jahren habe ich mal ein Tutorial gelesen, ich weiß aber nicht mehr von wem und wo, indem diese Technik beschrieben war. Das wollte ich unbedingt mal machen und jetzt bietet sich die Gelegenheit dazu.

Normalerweise "wächst" ein Top, von kleinen Blöcken zum Top. Hier nicht, es schrumpft!
Aus zwei großen Stücken Stoff (beliebig groß) werden 2 kleine. Ich werde diese 2 dann später zu einem zusammennähen.

Es ist eine Verschnitttechnik, immer abwechselnd von unten nach oben oder von rechts nach links geschnitten. Deshalb die Nadel im Eck, damit man weiß von welcher Richtung aus man schneiden muss. Wenn es einem gefällt, bzw. eine bestimmte Größe erreicht hat (irgendwann geht es auch einfach nicht mehr weiter...) hört man auf zu verschneiden.

Ihr versteht immer noch nichts?

Ich zeige Euch mal ein Bild wie das Top im Moment aussieht. Aber bedenkt: So bleibt es nicht!

Ich werde natürlich den Fortschritt hier festhalten und immer mal wieder was dazu schreiben. Ich werde Beiträge mit dem Label: Rosenquilt1 versehen, damit ihr die Beiträge auch schnell wiederfindet.

Wem das irgendwie bekannt vorkommt, dann bitte postet mir den entsprechenden Link. Ich hab gegoogelt aber  nichts gefunden. Ich glaube mich zu erinnern, dass es ein deutscher Blog war, aber ich bin mir nicht sicher.

Übrigens: Den tollen Rosenstoff habe ich vor Jahren von einer anderen Patchworkerin "second hand" gekauft (J. darf ich deinen Namen nennen?) und er ist wunderschön! Es gibt sehr viele kitschige Rosenstoffe, die meißten gefallen mir nicht, aber der hier ist echt toll. Auf der Webkante steht: "TIE THE KNOT" by Hoffman International Fabrics.

Ich wünsch Euch einen schönen Tag und ich hoffe, heute weiternähen zu können!

Kommentare:

  1. Ah, sowas ist immer spannend und ich hoffe, wir werden deine weiteren Fortschritte zu sehen bekommen!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich gespannt wie das weiter geht und vor allen Dingen endet.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen