Montag, 24. September 2012

ArtBag Kurs mit Jutta Hellbach

Guten Morgen ihr Lieben,

letztes Wochenende hatten wir einen Taschenkurs mit Jutta Hellbach.
Mehr Eindrücke findet ihr übrigens auf dem Blog der Zweibrücker Rosenquilter.

Ich will Euch hier auf meinen persönlichen Blog den Entstehungsweg (sorry, darf ich leider nicht, Jutta meinte das geht ihr zu sehr ins Detail, man könnte aus den Bildern  ersehen, wie die Tasche genäht wird...) meiner Tasche zeigen. Leider ist sie auch noch nicht fertig geworden, aber ich werde selbstverständlich weiter darüber berichten.


Dieses Teilstück habe ich auf meinem Stoff gefunden. Ist das nicht genial? Vielleicht sollte ich Heide-Stoll-Weber mal fragen welche dunklen Mächte sie da beim Färben geführt haben? *LOL*
Sowas kann man nicht planen, das passiert einfach.
Dieses Teilstück habe ich in meiner Tasche nicht verarbeitet, das gibt ein anderes Projekt...

Beim Aussuchen der Stoffe habe ich noch weitere Motive entdeckt, u.a. ein Vogel. Diesen hab ich in meine Tasche eingearbeitet.


Ich hatte mich dazu entschlossen nicht so viel zu drucken und zu entfärben. Manchmal ist weniger mehr!



Danach gings ans quilten. Da ist meine Janome super drin und hat toll mitgearbeitet.

(Neue Bilder folgen, musste die anderen leider aus meinen Blog rausnehmen. Aber ich habe die Erlaubnis bekommen die Klappe einzeln zu fotografieren, was ich in den nächsten Tagen nachholen werde).

Als wir dann anfingen zusammenzunähen, da hat sie dann gestreikt.  Die Lagen waren ihr einfach zu dick. Also hab ich mich ins Auto gesetzt und bin mit meinem blauen Drachen (mein blauer Peugeot) nach Hause geflogen und hab meine gute alte Pfaff geholt. Mein altes Schätzchen hat dann liebevoll geschnurrt und ging, dankbar mal wieder nähen zu dürfen, durch wie Butter.


Die Grundtasche ist soweit fertig, die Innentasche muss noch genäht werden usw.
Ihr seht es gibt noch eine Menge zu tun bis ich sie ausführen kann.

So jetzt ist es schon halb Elf und ich habe noch nichts im Haushalt geschafft. Ich muss noch die Küche und das Wohnzimmer aufräumen, Bad putzen und ein Korb Bügelwäsche wartet auch noch auf mich. Vielleicht komme ich ja heute Nachmittag zum nähen, das Wetter ist ja heute ein richtiges Nähzimmerwetter....

Ich wünsch Euch einen schönen Tag!

PS: Ich möchte Euch nicht die Tasche meiner Freundin Heike vorenthalten, diese ist ebenfalls wunderschön geworden:


Kirsten - Heike - Meine



Kommentare:

  1. Die Teufel sind mir *muhhaha*
    danke Mami das du den Stoff mir überlässt.
    Jassy

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste nicht, dass Heide-S.W. eine Hexin ist--so ein tolles Paar, wusste gerne was Jassy damit macht! :o)
    Du hast einen schönen Vogel aus dem Schatten gemacht Doris!!
    Super Farben und Muster, freue mich die fertige Taschenwerk zu sehen... xoxoxoxo Bobbi

    AntwortenLöschen
  3. Sie will sich entweder selbst ein Kissen nähen, oder sie will auch so eine Tasche im Gothik-Style.

    AntwortenLöschen
  4. Heide Stoll-Weber hat mir sehr schnell geantwortet:

    Hallo Frau Walter

    hab mir die Bilder auf Ihrem Blog angesehen, das kommt tatsächlich öfter vor, als man denkt, auch die kleinen Teufelchen mischen sich immer wieder mal drunter. Oft sieht man Pflanzenteile, Farne, Gesichter, Tiere etc. Ich nenne das zufällige Shiboris - und sie sind nicht wiederholbar, trotzdem schleichen sie sich ein. Eine Ursache ist die Art der Faltenbildung, wenn ich die mit Farbe getränkten Stoffe in der Schüssel drücke und knete. Ich hab auch immer wieder meine Freude daran, was da so alles passiert :-)

    Hab versucht, das als Kommentar in Ihrem Blog unterzubringen, hat aber irgendwie nicht hingehauen.....Sie dürfen den Text aber gern veröffentlichen.

    Herzliche Grüße aus Frankfurt

    Heide Stoll-Weber

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich bin begeistert!!!! Wunderschön sind Eure Taschen geworden. Die zwei Dämonen finde ich auch witzig ;o))
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Klasse, Frau Stoll-Webers zufällige Shiboris und, dass sie so schnell reagiert hat. :o)
    Aaaaber...schlimm, dass Du Bilder entfernen musst. Nur eine Anfängerin hätte vielleicht Probleme, so eine einfache Taschenform nachzunähen, ist ja kein Raketenwissenschaft und wir wollen ja eh nur Deine schöne Färberei und Stickerei sehen...
    Frohes Schaffen Doris, and hugs! Bobbi
    P.S. Oh ja, Jassys Goth Tasche möchte ich sehen...oder was wird!!!

    AntwortenLöschen