Montag, 9. September 2013

Scrapfescht der Patchcats


Scrapfescht in Huttenheim



in Gerdas Scheune! ......... oder besser gesagt in der ehemaligen Scheune, jetzt ist es die Garage/Werkstatt von ihrem Sohn. Der hat schön alles ausgeräumt für uns Mädels, damit wir darin nähen konnten.

Hier findet ihr ein paar Impressionen:








Unsere Gastgeberin: Gerda bei der Arbeit!




Wir hatten auch eine (vielleicht) Nachwuchs-Quilterin bei uns: Doro (10) saß das erste Mal an der Nähmaschine und sie hat unter Anleitung eine kleine Tasche genäht:

Sie hat das ganz toll gemacht und ist strahlend und winkend nach Hause gelaufen!

Ihr fragt Euch aber bestimmt warum wir das Treffen "Scrapfescht" genannt haben.
Eigentlich war ja geplant an diesem verlängerten Wochenende (vom Donnerstag, den 05.09. bis Sonntag, den 08.09.) mit Scraps zu nähen.
Shyril, Bobbi Jo und Gerda haben sich auch daran gehalten und mit 2 1/2 inch Quadraten aus Resten (Scraps)  genäht:






Na, könnt ihr erkennen, was Bobbi Jo da genäht hat:

Bildunterschrift hinzufügen
Sind die Herzen nicht toll? Also ich muss jetzt unbedingt mal meine Restekiste zur Hand nehmen und anfangen Quadrate zu schneiden...

Ich habe natürlich auch was gearbeitet und an meinen Blöcken für den Rosenquilt Nr. 2 weitergenäht:


18 von 24 Blöcken habe ich jetzt geschafft!

Abends haben wir dann Karten gespielt, von Samstag auf Sonntag sogar bis 03.30 Uhr morgens:




Ach ja und sorry Markus, dass ich Dir Deinen Whiskey leer getrunken habe:

Unser nächstes geplantes Treffen wäre dann im April 2014 im Schwarzwald, also haben wir jetzt noch einige Monate um uns darauf freuen zu können!

Kommentare:

  1. Hallo Doris,
    das sieht nach sehr viel Spaß aus!!!!!
    Ich würd auch mal wieder gerne zwei, drei Tage am Stück nähen...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und warum machen wir das nicht einfach?
      Freitags bei mir anfangen und nähen bis am Sonntag!
      Wenn du abends nicht heimfahren willst, klappen wir die Couch im Nähzimmer aus und falls Heike dann auch nicht mehr heimfahren will (hihi... oder kann) haben wir ja auch noch die Couch im Wohnzimmer! *smile*

      Da reden wir mal drüber wenn Heike wieder aus dem Urlaub zurück ist!

      Löschen
  2. Danke für die Fotos Doris!
    Vielleicht zeigt sich hier das Herzbild seitlich (wie´s mir auch manchmal passiert, weil du bei der Aufnahme der Kamera seitlich beim klipsen gehalten hast? Verstehe das nicht...aber solche Fotos muss ich extra nochmal für´s Blog speichern, ich glaube 90 Grad nach rechts gedreht? und dann nochmal hochladen, sehen ob´s hier richtig rum erscheint...Hugs and happy quilting! Bobbi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, liebe Bobbi!
      Genau so hab ich's hinbekommen: Einfach nochmal gedreht, gespeichert, dann hat's geklappt.

      Löschen